Back to home
Uncategorized

50 Dinge, die dein Leben verbessern – Einen Kuchen backen.

Heute gibbet wieder eins von 50 Dingen, die dein Leben verbessern.Wie es dazu kam, um was für ne Liste es sich überhaupt handelt und wieso, weshalb, warum könnt ihr hier nachlesen.
Heute: Punkt Nr.7 – Einen Kuchen backen.
Kaum zu glauben, dass ich diesen Punkt nicht schon ganz zu Beginn erledigt habe…aber irgendwie habe ich wirklich sehr lange keinen Kuchen mehr gebacken (oder, wenn, dann vergessen, ihn zu fotografieren). Manchmal finde ich kleine Muffins oder andere kleine Leckereien einfach besser.
Aber, ein Kuchen kennt keine Konkurrenz! Ein Kuchen ist ein Kuchen und kommt auch ohne viel Schnickschnack gut aus, oder?

Ein Kuchen macht ja auch andere glücklich – wie schön isses am Wochenende mit leiben Freunden zusammen zu sitzen und heißen Kakao zu trinken und selbst gebackenen Kuchen zu essen?!
Ich selber backe ja total gerne. Das ist so ne Art Küchenmeditation für mich…nur hinterher bin ich nicht nur entspannt, sondern habe ich auch noch etwas, was ich selber hergestellt habe!

Lebensverbesserungsnote: Kuchen zu backen für mich is schon mal ne 1 wert. Aber, dass man damit dann seinen Lieblingsmenschen noch eine Freude bereiten kann – datt haut noch mal doppelt drauf. Ne 1 mit Sternchen gibbet dafür sozusagen:)

Und das Rezept, das gibbet in den nächsten Tagen auch noch!

By Vanessa, Februar 20, 2015
  • 1
1 Comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ÜBER VANESSA
Vanessa, nordisches Mädchen, beheimatet am Niederrhein. Jung genug, um an Einhörner zu glauben, alt genug, um dem Leben unerschrocken gegenüber zu stehen.
Wattgibbet auf Instagram
Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

ZUM FOLGEN EINFACH HIER KLICKEN!

Zurück in die Vergangenheit…